Nachrichten

Auswahl
 

Stellungnahme zum Entwurf der Stadtklima-Analyse

entsprechend der Verabredung aus dem Ausschuss für Bauen und Stadtentwicklung nehmen wir wie folgt Stellung zum Entwurf der Stadtklima-Analyse. (Stand 8. August 2018):
Die Folgen des Klimawandels sind unübersehbar. Eine dieser Folgen, die uns alle betrifft, ist, dass es in Zukunft mehr extreme Wetterlagen geben wird. Neben starken Niederschlägen wird es auch häufiger sehr heiße Sommer mit starken Auswirkungen vor allem auch auf Stadtbewohnerinnen und Stadtbewohner geben. mehr...

 
 

WIR GEDENKEN AM VOLKSTRAUERTAG DER OPFER!

Am Volkstrauertag, fand um 12.15 Uhr am Mahnmal in der Lindenstraße die Veranstaltung der Hansestadt Lüneburg zum Gedenken an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft statt.
Unsere Überzeugung ist: Wir lassen uns dieses Gedenken von niemandem nehmen, nicht von denen, die die Zeit des Nationalsozialismus für einen "Vogelschiss" halten, noch von denen, die nur ihre Sicht der Dinge gelten lassen! mehr...

 
 

100 Jahre Frauenwahlrecht

Vor 100 Jahren konnte die heute vermeintlich selbstverständliche doch damals radikale Forderung des Wahlrechts für Frauen in die Realität umgesetzt werden.
Eine junge Selbstverständlichkeit und man sollte sagen: ERST! 100 Jahre Frauenwahlrecht.
Das Jubiläum sollte Anlass sein stolz zu sein, was erreicht worden ist, aber gleichzeitig auch für frischen Schwung sorgen, bestehende Ungerechtigkeiten zu bekämpfen und sich gegen Rückschritte zu wehren. mehr...

 
 

Die Zukunft des Theater Lüneburg sichern – Land Niedersachsen muss gemachte Zusagen einhalten

Zum ersten Mal hat eine Landesregierung in ihrem Koalitionsvertrag anerkannt, dass die Förderung der kommunalen Theater in Niedersachsen substantiell angehoben werden muss. Zudem hat Wissenschafts- und Kulturminister Thümler in Gesprächen mit den Theatern eine zusätzliche Förderung in Höhe von € 6 Mio. pro Jahr zugesagt. Im Haushaltsentwurf für das Jahr 2019 ist dieses Geld allerdings bis heute nicht eingestellt. mehr...

 
Foto: SPD Lüneburg
 

Lust auf Morgen? SPD Lüneburg erarbeitet Positionen zu Fragen der Mobilität

Der Bürgerempfang der Lüneburger SPD markierte den Auftakt, jetzt hat der Ortsverein der Sozialdemokraten in einer Arbeitstagung nachgelegt. Unter dem Motto „Lust auf Morgen – Lust auf Mobilität“ informierten sich die Genossinnen und Genossen über Vergangenes wie die Entstehung des Verkehrsentwicklungsplanes für die Stadt Lüneburg, gegenwärtige Herausforderungen wie den Nahverkehrsplan und das Radverkehrskonzept sowie zukünftige Entwicklungen. mehr...

 
Foto: SPD Lüneburg
 

Historische Fakten benennen – sich der Verantwortung stellen - Kulturausschuss beschließt überarbeiteten Tafeltext

Der Kulturausschuss der Hansestadt Lüneburg hat in seiner letzten Sitzung in großer Einmütigkeit eine Neufassung des erklärenden Textes am Stein für die 110. Infanteriedivision beschlossen. Auf Initiative der SPD hin hatte eine Arbeitsgruppe des Ausschusses gemeinsam mit Vertreter*innen der Geschichtswerkstatt, der VVN, des Friedenspfades und Prof. Dr. Düselder von der Museumsstiftung nach einem gemeinsamen Textvorschlag gesucht. mehr...

 
Foto: SPD Lüneburg
 

Erinnerung ist nicht Teil der Vergangenheit sondern Teil der Gegenwart!

Rede zur Gedenkfeier der „Euthanasie“-Gedenkstätte des Psychiatrischen Klinikums Lüneburg
von Friedrich von Mansberg
Meine sehr verehrten Damen und Herren,
hier stehen und sich des Vergangenen gegenwärtig erinnern. Auch hier. Was ist Unbegreifliches, Unaussprechliches geschehen, auch hier geschehen. Das Entsetzen auch heute noch vor dem grausamen Ausmaß des Menschen-Möglichen.
Willy Brandt – vor bald fünfzig Jahren – kniete nieder und schwieg.
mehr...

 
Foto: Brigitte Mertz
 

Straßen entlasten und Bevölkerungswachstum gestalten SPD informiert sich vor Ort über Möglichkeiten der Reaktivierung von Bahnstrecken

Das war der perfekte Zeitpunkt: Bei strahlendem Sonnenschein und idealen Temperaturen machten sich Mitglieder der Lüneburger SPD, unter ihnen Oberbürgermeister Ulrich Mädge, Ortsvereinsvorsitzender Friedrich von Mansberg, Fraktionsvorsitzender Klaus-Dieter Salewski und Jens-Peter Schulz, der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Lüneburger Rat, mit der Bleckeder Kleinbahn auf zur Fahrt an die Elbe, um sich vor Ort über Möglichkeiten zu informieren, die Bahnstrecke für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zu reaktivieren. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25