Zum Inhalt springen
Hiltrud Lotze übernimmt Patenschaft Foto: SPD Lüneburg
Hiltrud Lotze übernimmt Patenschaft

3. April 2017: Baumpflanzaktion des Vereins Trinkwasserwald e.V

Am Sonntag fand in Lüneburg die 12. Baumpflanzaktion des Vereins Trinkwasserwald e.V. statt. Die Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze hat bei dieser Aktion die Baumpatenschaft für zehn Bäume übernommen.

„Die neuen Bäume werden durch die Gemeinschaft finanziert. Die frisch gepflanzten Roteichen und Buchen sorgen in Zukunft nicht nur für Erholung, sie sind auch Lebensspender. Sie liefern Sauerstoff, speichern CO2, filtern Wasser und helfen dabei, neues Grundwasser zu bilden“, sagt Hiltrud Lotze. „Mit der Pflanzaktion wurde aktiv etwas für den Klimaschutz getan. Ein gesunder Wald ist wichtig für uns alle. Ich habe bei dieser schönen Aktion gerne mitgemacht und die Patenschaft für 10 neue Bäume übernommen.“

Durch einer Spende an Trinkwasserwald e.V. konnte jeder eine oder mehrere Baumpatenschaften übernehmen und das Projekt unterstützen. Ziel des mittlerweile 12. Pflanztages ist die Wiederaufforstung einer 1,2 ha großen Fläche am Bilmer Strauch zwischen Lüneburg und Bleckede.

Vorherige Meldung: Soziale Medien in der Pflicht

Nächste Meldung: Rot-Grün fördert neue Krippenplätze weiter mit Zuschuss von 12.000 Euro

Alle Meldungen