Zum Inhalt springen

31. Mai 2017: Jetzt bewerben: Stipendium für ein Austauschjahr in den USA

Wie die Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze mitteilt, vergibt der Deutsche Bundestag auch dieses Jahr wieder Stipendien für ein Austauschjahr in den USA an junge Menschen.

„Ein Auslandsjahr ist mit vielen neuen Erfahrungen verbunden. So ein Aufenthalt in einer Gastfamilie bedeutet auch, offen gegenüber Neuem zu sein und kulturelle Unterschiede kennenzulernen. Ich freue mich deswegen, wenn sich auch im Raum Lüchow-Dannenberg und Lüneburg junge Menschen wieder für das Stipendium bewerben“, sagt Hiltrud Lotze.

Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende und Berufstätige zwischen 13 und 24 Jahren als Junior-Botschafter für das sogenannte Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) 2018/2019 bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. September 2017. Informationsmaterialien sind auch im Wahlkreisbüro der Bundestagsabgeordneten Hiltrud Lotze, Auf dem Meere 42, 21335 Lüneburg, erhältlich.

Online können sich Interessierte unter www.bundestag.de/ppp bewerben.

Das PPP findet 2018 bereits zum 35. Mal statt. Es unterstützt den Austausch zwischen jungen Deutschen und Amerikanern, um gemeinsame politische Wertvorstellungen zu festigen und unterschiedliche Lebensweisen kennenzulernen. Das Stipendium des Bundestags umfasst Reisekosten, Programmkosten, Kosten für Krankenversicherung sowie Unfall- und Haftpflichtversicherung für das Austauschjahr.

Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestags und des US-Kongresses. Es steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten. Die Stipendiaten leben ein Jahr lang in Gastfamilien und besuchen die amerikanische High School oder studieren an einem Community College und absolvieren ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb. Das Besondere am PPP ist, dass Bundestagsabgeordnete eine Patenschaft für die Stipendiaten übernehmen. Während der gesamten Zeit stehen sie im Austausch mit den jungen Leuten.

Informieren Sie sich unter www.bundestag.de/ppp über die genauen Bewerbungsformalitäten und die für Sie zuständige Austauschorganisation.

Vorherige Meldung: „Alpha E“ auf Probe: 16 Stunden in Deutsch Evern

Nächste Meldung: Internationaler Kindertag: Kinder brauchen Schutz

Alle Meldungen