Zum Inhalt springen
SeniorenVorstand der SPD Foto: SPD Lüneburg
Seniorenvorstand der SPD

12. Januar 2016: SPD-Senioren wählten neuen Vorstand

Schlagwörter
Die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus in Lüneburg wählte am 11.01.2017 im Restaurant MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V. in großer Einmütigkeit einen neuen Vorstand.

Als Vorsitzender wurde Siegfried Kubiak aus Barendorf, als weitere Mitglieder Hans-Dieter Fischer (Boltersen), Gisela Gliesche (Deutsch Evern), Bernhard Kunze (Brietlingen), Bärbel Piepho (Lüneburg) und Hans-Georg Tyczka (Lüneburg) einstimmig gewählt. Der bisherige Vorsitzende, Peter Hinderlich, musste vor wenigen Wochen krankheitsbedingt zurücktreten. Seine Verdienste wurden von Andrea Schröder-Ehlers, Vorsitzende des Unterbezirksvorstandes, gewürdigt.

Die Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft 60 plus, Angelika Graf, aus Rosenheim, eröffnete die von Andrea Schröder-Ehlers MdL geleitete Unterbezirkskonferenz mit einem schwungvollen Referat. Bei den Themen Verteilungsgerechtigkeit, lebensstandardsichernde gesetzliche Rente, ausreichende und bezahlbare Mietwohnungen als Bestandteil der öffentlichen Daseinsvorsorge, Bürgerversicherung für eine bessere medizinische Infrastruktur, vor allem im ländlichen Raum, und mit ihrem Engagement gegen Rechtspopulismus sprach sie den zahlreichen Teilnehmern aus dem Herzen.

AG 60+ neuer Vorstand 2 Foto: Brigitte Mertz
v.l.: Andrea Schöder-Ehlers, Angelika Graf, Hans-Georg Tyczka, Bärbel Piepho, Siegfried Kubiak, Gisela Gliesche, Hans-Dieter Fischer

Vorherige Meldung: Hilfe für Schulträger bei den Kosten für Inklusion

Nächste Meldung: ÖPNV-Fördermaßnahmen bekannt gegeben

Alle Meldungen